MARCIN CHOMIUK

Radca prawny (poln. Rechtsanwalt) Partner

Download vCard

Partner der Fachbereiche Transaktionen (M&A) und Gesellschaftsrecht. Experte für Gesellschaftsrecht und Unternehmenstransaktionen (M&A) sowie Beratung im Bereich Vertragsgestaltung in Energieprojekten. Er spezialisiert sich auch auf Industriesektor, einschließlich der Automobil-Industrie.

In seiner bisherigen Karriere hat er eine Reihe von Unternehmensumstrukturierungen in verschiedenen Wirtschaftszweigen durchgeführt. Er hat auch bei komplexen Joint Ventures beraten und leistet rechtlichen Beistand bei der Vertragsgestaltung im Zusammenhang mit der Durchführung umfangreicher Infrastrukturinvestitionen.

Er berät Generalunternehmer, Subunternehmer und Projektautoren bei der Durchführung von Investitionen wie etwa der Modernisierung der Energieinfrastruktur sowie der Errichtung von Einkaufszentren.

Mitautor des Kommentars zum Handelsgesellschaftsgesetzbuch im C.H. Beck Verlag (Hrsg. 2014) und Beck-online (2017).

Mitglied des Redaktionskollegiums der juristischen Zeitschrift „Monitor Prawa Handlowego“, die vom C.H. Beck Verlag herausgegeben wird. Er hat einen Hochschulabschluss in Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

  • Beratung eines ausländischen Brancheninvestors bei einem Joint Venture-Projekt mit polnischen Vertragspartnern über den Bau eines Betriebes zur Herstellung von Fundamenten für Offshore-Windkraftanlagen;

  • Beratung eines ausländischen Brancheninvestors beim Erwerb von Aktien eines Herstellers von Elektrofiltern und der anschließenden Umstrukturierung des Unternehmens sowie des operativen Geschäfts;

  • Rechtliche Betreuung bei einer Post Merger Integration der erworbenen Produktionsgesellschaften (Gesellschaften mit beschränkter Haftung und Aktiengesellschaft) in Polen in die Kapitalgruppe eines führenden Herstellers der Automobil-Branche;

  • Entwicklung einer Strategie und Durchführung des Ausstiegs eines Brancheninvestors, der Minderheitsgesellschafter in einer Produktionsgesellschaft war;

  • Durchführung rechtlicher und steuerrechtlicher Due Diligence-Prüfungen über Unternehmen mit Sitz in Polen sowie Vorbereitung von Red Flag-Berichten für anerkannte internationale Sozietäten.

  • Rechtsberatung eines polnischen Bauunternehmens aus einer französischen Kapitalgruppe bei einem Joint Venture-Projekt mit polnischen und französischen Vertragspartnern über den Bau des größten Einkaufszentrums in Westpolen;

  • Rechtsberatung des Hauptingenieurs eines neuen Kraftwerksblocks im Kraftwerk Jaworzno III bei Vertragsverhandlungen mit dem Generalunternehmer sowie bei der Vertragsausführung;

  • Laufende Rechtsberatung des Bauherrn im Zusammenhang mit dem Bau eines IGCC-Kraftwerkes mit einer Leistung von 600 MWe.

  • Vorträge und Schulungen für die Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer, Polnisch-Schweizerische Industrie- und Handelskammer in Polen, u.a. zu folgenden Themen: Rahmenbedingungen für die Industrietätigkeit in Polen, Geschäftstätigkeit auf dem deutschen Markt, rechtliche Aspekte der Geschäftstätigkeit auf dem deutschen Markt.
  • Vorträge an der Deutschen Rechtsschule der Rechtswissenschaften der Universität Białystok.
  • Mitglied des Redaktionskollegiums der juristischen Zeitschrift „Monitor PrawaHandlowego“, die von dem C.H. BeckVerlag herausgegeben wird.
  • Seit 2007 – Sozietät JARA DRAPAŁA & PARTNERS, Warschau, seit 2015 Partner

  • 2004-2006 – Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer in Warschau – Rechts- und Wirtschaftsberatung in Sachen Ausübung einer gewerblichen Tätigkeit in Polen und Deutschland

  • 2013 – Stipendiat des Max-Planck-Institutes für Ausländisches und Internationales Privatrecht in Hamburg

  • 2004-2005 – Deutsche Rechtsschule an der Universität Warschau

  • 2001-2003 – Universität Freiburg, Rechtswissenschaften, Wirtschaft

  • 2000-2001 – Universität Halle/Saale, Rechtswissenschaften

  • 1998-2003 – Universität Białystok, Rechtswissenschaften

  • 1996-1999 – Warsaw School of Economics, Fachrichtung Finanzen und Bankwesen

  • Polnisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Slowakisch